0/0

Bernie goes wild

Ein Mini-Bandfestival zum 80. Geburtstag des Bernhard Theaters

«And the winner is...Tim Huber!» Der Gewinner des grossen Jubiläums-Quiz zum 80jährigen Geburtstag des Bernhard Theaters wünscht sich für seinen Abend nichts geringeres als ein Band-Festival im schönen Theatersaal. Gesagt, getan: Bühne frei für die Stars von Morgen! Wir freuen uns auf vier junge, kreative und packende Bands aus der Region. Happy birthday and let's rock Bernie!

Ticketpreise frei wählbar. Keine fixen Plätze. Alle Ticket-Einnahmen gehen vollumfänglich an die Bands.

Mi, 01. Jun 2022, 19.30, Band-Festival zum 80. Geburtstag des Bernhard Theaters

Erhältlich    

Bernie-Bands

Fjälla

Postpunk/Indierock

Two and a Half Twins

Rock

Fräulein Luise

Indie-Pop/Alternative

Caspar von Nebenan

Folk-Pop

Fjälla

Fjälla sind Anouk, Ulla, Paula und Emilio. Sie verbinden in ihren Shows Lyrik, Choreographien und aufwendige Kostümgestaltungen mit ihrer Musik. Durch die Konzerte fliesst eine Dramaturgie und lädt die Zuschauer:innen liebevoll in Fjälla’s Welt ein. Seit 2022 sind die 4 junge Zürcher:innen Teil des Lauter Labels.

Die aufregende Mischung aus Postpunk und Indierock wird in Englisch, Französisch, Italienisch und Deutsch dargeboten. Texte über sexualisierte Gewalt, Einsamkeit und psychische Krankheiten gehören ebenso dazu, wie Texte über Freund:innenschaft und konsensuellen „Good Morning Sex“. 

Fjälla auf MX3.ch
Instagram

Foto: Zosia Prominska

Caspar von Nebenan

Caspar von Nebenan bringt mit Akkordeon, Geige, Drums, doppelter Bass-Power und Gesang einen unkonventionellen Pop/Folk-Sound auf die Bühne. In meist deutschen Texten laden die fünf Student:innen ein, mit ihnen in fremde Gefühlswelten abzutauchen, in Lebenslust zu versinken und den dichten Klang der Jugend zu geniessen. Mit Witz und viel Leidenschaft will die Band von belanglosen Alltagsphänomen bishin zu aktuellen politischen Themen Erfahrungen mit der Zuhörer:innenschaft austauschen und gemeinsam schöne Momente erleben.

Caspar von Nebenan auf MX3.ch
Instagram

Two and a Half Twins

Die drei jungen Zwillinge aus Zürich bringen frischen Wind in die Szene. Kurz zusammengefasst besteht Two and a Half Twins aus dem hübschen Zwilling Naiara (Gitarre und Gesang), dem Gitarrengott Damian, dessen Solos deine Freundin stehlen werden, und Joaquin, dem hoffnungslosen Romantiker an den Drums. Zusammen kreieren sie einen groovigen, pop-rockigen Sound. Ihre Musik ist ein Spiegelbild dessen, was sie sehen und fühlen. Die Zuhörenden in eine neue Perspektive zu versetzen und sie dazu zu bringen, die Geschichte eines anderen zu leben ist ihr Ziel. Freut euch auf mehr!

Instagram
Konzert im Moods

Fräulein Luise

«Wir wollen das Publikum mit unserer Musik sowohl zum Lachen, zum Tanzen als auch zum Nachdenken und 
vielleicht auch ein bisschen zum Weinen bringen.» Fräulein Luise

Die Musik von Fräulein Luise (Olivia Merz, Paula Scharrer, Paul Studer und Aliosha Todisco)  lebt sehr stark von der musikalischen und textlichen Erzählung verschiedener Geschichten, in welchen sie sowohl relevante gesellschaftliche Themen als auch ihre eigenen Geschichten verarbeiten. Deshalb schreiben sie ihre Texte auch hauptsächlich auf Deutsch und Mundart. Während die Stärke ihrer Texte oft in deren einfachen Direktheit liegt, ist die Musik, auch wenn sie sich musikalisch hauptsächlich im Indie-Pop/Alternative Bereich bewegen, ein wilder Mix aus verschiedenen Genres, von Indie, Rock, Pop über Jazz bis zu Klezmer. 
Trotz verschiedenen Einflüssen ist Fräulein Luise gut an ihrem einzigartigen Sound zu erkennen, welcher sich vor allem durch  besonders melodiöse Basslines und die gesangliche Zweistimmigkeit auszeichnet.  In Fräulein Luise haben sich vier Freunde gefunden, welche in der gemeinsamen Freude an der Musik einen Traum leben, den sie so schnell nicht wieder aufgeben werden. 

Fräulein Luise auf MX3.ch

Instagram


And the winner is...


Tim Huber

Und hier ist er, der Gewinner des Hauptpreises und Mitverantwortliche von «Bernie goes wild»: Tim Huber! Eigentlich wollte er doch lediglich einen Theaterstuhl gewinnen... nun stehen ihm ganze 400 zur Verfügung! Als Tontechniker agiert er nicht nur im Schauspielhaus, sondern betreut auch Bands. Wenig verwunderlich also, dass das Line-Up in Windeseile stand!