0/0

Cafeteria

Eine Komödie von Franz Hohler.

Mehr Frauen in Führungspositionen!

Diesem Thema nimmt sich Franz Hohler in seinem neuen Theaterstück Cafeteria an, auf eine heitere und doch nachdenkliche Art und Weise. Das Unternehmen, hier eine Bank, ist darauf nicht vorbereitet. Mit möglichst kleinem Aufwand will man diese Vorgabe erfüllen und beschliesst eine Rochade innerhalb des Betriebs: die Kassiererin der Kantine soll die Chefin der Kantine werden. Wer, resp. welche Männer müssen ihre Positionen ebenfalls verändern, vielleicht sogar darunter gehen? Und wie meistert diese Frau ihre Aufgabe? Denn ungefragt weitet sie ihren Handlungsraum aus, und dies im Bankengeschäft. Rendite und Pleite liegen nah bei einander.

Cafeteria erzählt eine fiktive Geschichte, die vielleicht gar nicht so weit hergeholt ist.

Besetzung:

Leni Miescher, Kassierin Cafeteria der Bank IBB: Marlise Fischer
Herr Liechti, Kontoaufsicht IBB / Direktor der Filiale IBB:Frank Demenga
Herr Schlegel, Personalchef / Herr Wasmuth, Investment Banking IBB: Peter Zimmermann
Herr Pellegrini, Private Banking IBB: Luc Müller
Herr Freudiger, Chef Cafeteria / Herr Steiner, Chef der Pensionskasse Misericode: Kaspar Weiss

Backstage:

Autor: Franz Hohler
Regie: Reto Lang
Bühne: Reto Lang, Valerie Bartholdy
Sound: Volker Dübener
Kostüme: Brigitte Wolf
Maske: Monika Malagoli
Projektionen: Volker Dübener
Regieassistenz: Christoph Geiser

franzhohler.ch

Im Anschluss an die Vorstellung vom 8. Februar findet ein Zuschauergespräch mit Franz Hohler statt.

Termine

Februar 2019

Fr

08

Feb
20.00

Cafeteria

Eine Komödie von Franz Hohler.

Erhältlich CHF 40 - 65
Sa

09

Feb
20.00

Cafeteria

Eine Komödie von Franz Hohler.

Erhältlich CHF 40 - 65
So

10

Feb
17.00

Cafeteria

Eine Komödie von Franz Hohler.

Erhältlich CHF 40 - 65

Fotogalerie

 

Szenenfotos

Videos 

Trailer

Was geschieht, wenn die Quotenfrau mit neuen Ideen eine ganze Bank umkrempelt? Die und andere Fragen, beantwortet Franz Hohler in seiner Komödie.