Corona-Virus

Corona-Virus

Liebe Besucherinnen und Besucher

Vom 16. März bis zum 7. Juni 2020 muss das Bernhard Theater, aufgrund der vom Bundesrat verfügten Anordung im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus, seine Türen schliessen.

Untenstehend finden Sie alle Infos zu Verschiebungen oder Absagen der Vorstellungen im Detail.

Formular für Rückerstattungen

Karten für abgesagte Vorstellungen werden storniert und Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Dieses Guthaben können Sie zeitlich unbeschränkt einsetzen, um online, telefonisch oder am Schalter der Billettkasse Karten für spätere oder andere Vorstellungen zu erwerben.

Falls von unserer Seite Rückfragen zur Stornierung bestehen, melden wir uns bei Ihnen.

Sollten Sie eine Rücküberweisung statt einer Gutschrift auf Ihrem Kundenkonto wünschen, füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Stand UP!-Mixed-Shows

Die drei Stand UP!-Mixed-Shows vom Frühling 2020 werden wie folgt verschoben:

Die Show vom 14. April wird auf den 24. November 2020 verschoben.

Die Show vom 5. Mai wird auf den 2. November 2020 verschoben.

Die Show vom 9. Juni 2020 wird auf den 9. Februar 2021 verschoben.

Zuschauerinnen und Zuschauer mit bereits gekauften Tickets, werden in den nächsten Wochen neue Tickets, gültig im angepassten Saalplan, erhalten.

Sollten Sie das neue Datum einer verschobenen Vorstellung nicht wahrnehmen können, werden wir Ihre Karten stornieren und Ihrem Kundenkonto gutschreiben. Sollten Sie eine Rücküberweisung statt einer Gutschrift auf Ihrem Kundenkonto wünschen, füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Die Fledermaus

Die Vorstellungen der «Fledermaus» mussten leider abgesagt werden.

Die Operette mit den Geschwister Pfister wird im Dezember 2021 und Januar 2022 wieder in unseren Spielplan aufgenommen.

Alle Karten der verschobenen Vorstellungen wurden storniert und gutgeschrieben. 

Super Theo

Die Vorstellungen von «Super Theo» mussten leider verschoben werden.

Die Erziehungskomödie wird im September 2021 wieder in unseren Spielplan aufgenommen.

Alle Karten der verschobenen Vorstellungen wurden storniert und gutgeschrieben.